Klippstufe als Experimental­bausatz – Anhang B

B Begrenzer­schaltungen mit diskreten Dioden

Kapitelinhalt:[  Überspringen ]

Begrenzer­schaltungen mit diskreten Dioden SAL41

Kapitelinhalt:[  Überspringen ]

Mess­schaltung B1 – Zwei vorgespannte Doppeldioden SAL41

Schaltplan

Abb. B1: Schaltplan von Mess­schaltung B1

Tab. B1.1: Signalpegel und -dämpfungen, gemessen an Mess­schaltung B1
usig ueing. uausg. Dclean
[ Veff ] [ Vpp ] [ Veff ] [ Vpp ] [ Veff ] [ dB ]
500 mV 1,45 V 510 mV 890 mV 350 mV (zerrt)
1 V 2,82 V 1 V 1,05 V 440 mV (zerrt)
3,11 V 8,81 V 3,11 V 1,26 V 560 mV (zerrt)
Tab. B1.2: Signalverläufe und Lissajous-Figuren, aufgezeichnet am Vorwiderstand von Mess­schaltung B1
Oszillogramme
Mess­schaltung B1 –
ueing. und uausg.
X-Y-Graphen
Mess­schaltung B1 –
uausg. vs. ueing.
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 510 mV
Oszillogrammueing. (grün): 250 mV / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 250 mV / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 1 V
Oszillogrammueing. (grün): 500 mV / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 500 mV / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 3,11 V
Oszillogrammueing. (grün): 1 V / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 1 V / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div

nach oben

Mess­schaltung B2 – Zwei vorgespannte Doppeldioden SAL41 mit Vorwiderstand 2,2 kΩ

Schaltplan

Abb. B2: Schaltplan von Mess­schaltung B2

Tab. B2.1: Signalpegel und -dämpfungen, gemessen an Mess­schaltung B2
usig ueing. uausg. Dclean
[ Veff ] [ Vpp ] [ Veff ] [ Vpp ] [ Veff ] [ dB ]
500 mV 1,35 V 480 mV 1,02 V 390 mV (zerrt)
1 V 2,43 V 880 mV 1,2 V 500 mV (zerrt)
3,11 V 7,02 V 2,5 V 1,47 V 650 mV (zerrt)
Tab. B2.2: Signalverläufe und Lissajous-Figuren, aufgezeichnet am Vorwiderstand von Mess­schaltung B2
Oszillogramme
Mess­schaltung B2 –
ueing. und uausg.
X-Y-Graphen
Mess­schaltung B2 –
uausg. vs. ueing.
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 480 mV
Oszillogrammueing. (grün): 250 mV / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 250 mV / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 880 mV
Oszillogrammueing. (grün): 500 mV / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 500 mV / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 2,5 V
Oszillogrammueing. (grün): 1 V / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 1 V / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div

nach oben

Mess­schaltung B3 – Drei vorgespannte Doppeldioden SAL41

Schaltplan

Abb. B3: Schaltplan von Mess­schaltung B3

Tab. B3.1: Signalpegel und -dämpfungen, gemessen an Mess­schaltung B3
usig ueing. uausg. Dclean
[ Veff ] [ Vpp ] [ Veff ] [ Vpp ] [ Veff ] [ dB ]
500 mV 1,51 V 520 mV 1,49 V 520 mV 0 dB
1 V 2,92 V 1,03 V 2,18 V 850 mV (zerrt)
3,11 V 8,93 V 3,16 V 2,6 V 1,16 V (zerrt)
Tab. B3.2: Signalverläufe und Lissajous-Figuren, aufgezeichnet am Vorwiderstand von Mess­schaltung B3
Oszillogramme
Mess­schaltung B3 –
ueing. und uausg.
X-Y-Graphen
Mess­schaltung B3 –
uausg. vs. ueing.
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 520 mV
Oszillogrammueing. (grün): 250 mV / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 250 mV / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 1,03 V
Oszillogrammueing. (grün): 500 mV / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 500 mV / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 3,16 V
Oszillogrammueing. (grün): 1 V / Div,
uausg. (rot): 500 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 1 V / Div,
uausg. (vert.): 200 mV / Div

nach oben

Mess­schaltung B4 – Drei vorgespannte Doppeldioden SAL41 mit Vorwiderstand 2,2 kΩ

Schaltplan

Abb. B4: Schaltplan von Mess­schaltung B4

Tab. B4.1: Signalpegel und -dämpfungen, gemessen an Mess­schaltung B4
usig ueing. uausg. Dclean
[ Veff ] [ Vpp ] [ Veff ] [ Vpp ] [ Veff ] [ dB ]
500 mV 1,51 V 520 mV 1,52 V 530 mV 0,2 dB
1 V 2,79 V 1 V 2,34 V 910 mV (zerrt)
3,11 V 7,47 V 2,7 V 2,89 V 1,29 V (zerrt)
Tab. B4.2: Signalverläufe und Lissajous-Figuren, aufgezeichnet am Vorwiderstand von Mess­schaltung B4
Oszillogramme
Mess­schaltung B4 –
ueing. und uausg.
X-Y-Graphen
Mess­schaltung B4 –
uausg. vs. ueing.
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 520 mV
Oszillogrammueing. (grün): 250 mV / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 250 mV / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 1 V
Oszillogrammueing. (grün): 500 mV / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 500 mV / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 2,7 V
Oszillogrammueing. (grün): 1 V / Div,
uausg. (rot): 500 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 1 V / Div,
uausg. (vert.): 200 mV / Div

nach oben

Mess­schaltung B5 – Drei vorgespannte Doppeldioden SAL41, eine weitere Clipping-Diode

Schaltplan

Abb. B5: Schaltplan von Mess­schaltung B5

Tab. B5.1: Signalpegel und -dämpfungen, gemessen an Mess­schaltung B5
usig ueing. uausg. Dclean
[ Veff ] [ Vpp ] [ Veff ] [ Vpp ] [ Veff ] [ dB ]
500 mV 1,5 V 520 mV 1,34 V 490 mV (zerrt)
1 V 2,88 V 1,02 V 1,73 V 710 mV (zerrt)
3,11 V 8,87 V 3,14 V 1,99 V 910 mV (zerrt)
Tab. B5.2: Signalverläufe und Lissajous-Figuren, aufgezeichnet am Vorwiderstand von Mess­schaltung B5
Oszillogramme
Mess­schaltung B5 –
ueing. und uausg.
X-Y-Graphen
Mess­schaltung B5 –
uausg. vs. ueing.
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 520 mV
Oszillogrammueing. (grün): 250 mV / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 250 mV / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 1,02 V
Oszillogrammueing. (grün): 500 mV / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 500 mV / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 3,14 V
Oszillogrammueing. (grün): 1 V / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 1 V / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div

nach oben

Mess­schaltung B6 – Drei vorgespannte Doppeldioden SAL41, eine weitere Clipping-Diode; mit Vorwiderstand 2,2 kΩ

Schaltplan

Abb. B6: Schaltplan von Mess­schaltung B6

Tab. B6.1: Signalpegel und -dämpfungen, gemessen an Mess­schaltung B6
usig ueing. uausg. Dclean
[ Veff ] [ Vpp ] [ Veff ] [ Vpp ] [ Veff ] [ dB ]
500 mV 1,47 V 520 mV 1,41 V 510 mV (zerrt)
1 V 2,64 V 960 mV 1,89 V 770 mV (zerrt)
3,11 V 7,24 V 2,6 V 2,19 V 1 V (zerrt)
Tab. B6.2: Signalverläufe und Lissajous-Figuren, aufgezeichnet am Vorwiderstand von Mess­schaltung B6
Oszillogramme
Mess­schaltung B6 –
ueing. und uausg.
X-Y-Graphen
Mess­schaltung B6 –
uausg. vs. ueing.
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 520 mV
Oszillogrammueing. (grün): 250 mV / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 250 mV / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 960 mV
Oszillogrammueing. (grün): 500 mV / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 500 mV / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 2,6 V
Oszillogrammueing. (grün): 1 V / Div,
uausg. (rot): 500 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 1 V / Div,
uausg. (vert.): 200 mV / Div

nach oben

Begrenzer­schaltungen mit diskreten Dioden 1N4148

Kapitelinhalt:[  Überspringen ]

Mess­schaltung B7 – Vier vorgespannte Doppeldioden 1N4148

Schaltplan

Abb. B7: Schaltplan von Mess­schaltung B7

Tab. B7.1: Signalpegel und -dämpfungen, gemessen an Mess­schaltung B7
usig ueing. uausg. Dclean
[ Veff ] [ Vpp ] [ Veff ] [ Vpp ] [ Veff ] [ dB ]
500 mV 1,49 V 520 mV 1,25 V 450 mV −1,3 dB
1 V 2,89 V 1,02 V 1,74 V 680 mV (zerrt)
3,11 V 8,91 V 3,15 V 2,28 V 990 mV (zerrt)
Tab. B7.2: Signalverläufe und Lissajous-Figuren, aufgezeichnet am Vorwiderstand von Mess­schaltung B7
Oszillogramme
Mess­schaltung B7 –
ueing. und uausg.
X-Y-Graphen
Mess­schaltung B7 –
uausg. vs. ueing.
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 520 mV
Oszillogrammueing. (grün): 250 mV / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 250 mV / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 1,02 V
Oszillogrammueing. (grün): 500 mV / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 500 mV / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 3,15 V
Oszillogrammueing. (grün): 1 V / Div,
uausg. (rot): 500 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 1 V / Div,
uausg. (vert.): 200 mV / Div

nach oben

Mess­schaltung B8 – Vier vorgespannte Doppeldioden 1N4148 mit Vorwiderstand 2,2 kΩ

Schaltplan

Abb. B8: Schaltplan von Mess­schaltung B8

Tab. B8.1: Signalpegel und -dämpfungen, gemessen an Mess­schaltung B8
usig ueing. uausg. Dclean
[ Veff ] [ Vpp ] [ Veff ] [ Vpp ] [ Veff ] [ dB ]
500 mV 1,48 V 520 mV 1,41 V 500 mV −0,3 dB
1 V 2,7 V 970 mV 2,06 V 800 mV (zerrt)
3,11 V 7,42 V 2,67 V 2,68 V 1,17 V (zerrt)
Tab. B8.2: Signalverläufe und Lissajous-Figuren, aufgezeichnet am Vorwiderstand von Mess­schaltung B8
Oszillogramme
Mess­schaltung B8 –
ueing. und uausg.
X-Y-Graphen
Mess­schaltung B8 –
uausg. vs. ueing.
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 520 mV
Oszillogrammueing. (grün): 250 mV / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 250 mV / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 970 mV
Oszillogrammueing. (grün): 500 mV / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 500 mV / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 2,67 V
Oszillogrammueing. (grün): 1 V / Div,
uausg. (rot): 500 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 1 V / Div,
uausg. (vert.): 200 mV / Div

nach oben

Mess­schaltung B9 – Sechs vorgespannte Doppeldioden 1N4148

Schaltplan

Abb. B9: Schaltplan von Mess­schaltung B9

Tab. B9.1: Signalpegel und -dämpfungen, gemessen an Mess­schaltung B9
usig ueing. uausg. Dclean
[ Veff ] [ Vpp ] [ Veff ] [ Vpp ] [ Veff ] [ dB ]
500 mV 1,46 V 510 mV 1,36 V 490 mV −0,3 dB
1 V 2,67 V 960 mV 1,95 V 760 mV (zerrt)
3,11 V 7,38 V 2,65 V 2,54 V 1,11 V (zerrt)
Tab. B9.2: Signalverläufe und Lissajous-Figuren, aufgezeichnet am Vorwiderstand von Mess­schaltung B9
Oszillogramme
Mess­schaltung B9 –
ueing. und uausg.
X-Y-Graphen
Mess­schaltung B9 –
uausg. vs. ueing.
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 510 mV
Oszillogrammueing. (grün): 250 mV / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 250 mV / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 960 mV
Oszillogrammueing. (grün): 500 mV / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 500 mV / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 2,65 V
Oszillogrammueing. (grün): 1 V / Div,
uausg. (rot): 500 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 1 V / Div,
uausg. (vert.): 200 mV / Div

nach oben

Mess­schaltung B10 – Sechs vorgespannte Doppeldioden 1N4148, größerer Vorspannstrom, mit Vorwiderstand 10 kΩ

Schaltplan

Abb. B10: Schaltplan von Mess­schaltung B10

Tab. B10.1: Signalpegel und -dämpfungen, gemessen an Mess­schaltung B10
usig ueing. uausg. Dclean
[ Veff ] [ Vpp ] [ Veff ] [ Vpp ] [ Veff ] [ dB ]
500 mV 1,48 V 520 mV 1,18 V 430 mV −1,7 dB
1 V 2,88 V 1,01 V 1,63 V 640 mV (zerrt)
3,11 V 8,9 V 3,14 V 2,17 V 930 mV (zerrt)
Tab. B10.2: Signalverläufe und Lissajous-Figuren, aufgezeichnet am Vorwiderstand von Mess­schaltung B10
Oszillogramme
Mess­schaltung B10 –
ueing. und uausg.
X-Y-Graphen
Mess­schaltung B10 –
uausg. vs. ueing.
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 520 mV
Oszillogrammueing. (grün): 250 mV / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 250 mV / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 1,01 V
Oszillogrammueing. (grün): 500 mV / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 500 mV / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 3,14 V
Oszillogrammueing. (grün): 1 V / Div,
uausg. (rot): 500 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 1 V / Div,
uausg. (vert.): 200 mV / Div

nach oben

Mess­schaltung B11 – Sechs vorgespannte Doppeldioden 1N4148, eine weitere Clipping-Diode

Schaltplan

Abb. B11: Schaltplan von Mess­schaltung B11

Tab. B11.1: Signalpegel und -dämpfungen, gemessen an Mess­schaltung B11
usig ueing. uausg. Dclean
[ Veff ] [ Vpp ] [ Veff ] [ Vpp ] [ Veff ] [ dB ]
500 mV 1,48 V 520 mV 1,13 V 420 mV (zerrt)
1 V 2,86 V 1,01 V 1,44 V 590 mV (zerrt)
3,11 V 8,87 V 3,13 V 1,8 V 790 mV (zerrt)
Tab. B11.2: Signalverläufe und Lissajous-Figuren, aufgezeichnet am Vorwiderstand von Mess­schaltung B11
Oszillogramme
Mess­schaltung B11 –
ueing. und uausg.
X-Y-Graphen
Mess­schaltung B11 –
uausg. vs. ueing.
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 520 mV
Oszillogrammueing. (grün): 250 mV / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 250 mV / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 1,01 V
Oszillogrammueing. (grün): 500 mV / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 500 mV / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 3,13 V
Oszillogrammueing. (grün): 1 V / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 1 V / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div

nach oben

Mess­schaltung B12 – Sechs vorgespannte Doppeldioden 1N4148, eine weitere Clipping-Diode; mit Vorwiderstand 2,2 kΩ

Schaltplan

Abb. B12: Schaltplan von Mess­schaltung B12

Tab. B12.1: Signalpegel und -dämpfungen, gemessen an Mess­schaltung B12
usig ueing. uausg. Dclean
[ Veff ] [ Vpp ] [ Veff ] [ Vpp ] [ Veff ] [ dB ]
500 mV 1,43 V 510 mV 1,28 V 470 mV (zerrt)
1 V 2,58 V 930 mV 1,66 V 680 mV (zerrt)
3,11 V 7,22 V 2,59 V 2,05 V 910 mV (zerrt)
Tab. B12.2: Signalverläufe und Lissajous-Figuren, aufgezeichnet am Vorwiderstand von Mess­schaltung B12
Oszillogramme
Mess­schaltung B12 –
ueing. und uausg.
X-Y-Graphen
Mess­schaltung B12 –
uausg. vs. ueing.
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 510 mV
Oszillogrammueing. (grün): 250 mV / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 250 mV / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 930 mV
Oszillogrammueing. (grün): 500 mV / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 500 mV / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 2,59 V
Oszillogrammueing. (grün): 1 V / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 1 V / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div

nach oben

Mess­schaltung B13 – Sechs vorgespannte 1N4148 und eine weitere Clipping-Diode; größerer Vorspannstrom

Schaltplan

Abb. B13: Schaltplan von Mess­schaltung B13

Tab. B13.1: Signalpegel und -dämpfungen, gemessen an Mess­schaltung B13
usig ueing. uausg. Dclean
[ Veff ] [ Vpp ] [ Veff ] [ Vpp ] [ Veff ] [ dB ]
500 mV 1,42 V 500 mV 1,24 V 460 mV −0,7 dB
1 V 2,57 V 930 mV 1,61 V 660 mV (zerrt)
3,11 V 7,21 V 2,56 V 1,99 V 880 mV (zerrt)
Tab. B13.2: Signalverläufe und Lissajous-Figuren, aufgezeichnet am Vorwiderstand von Mess­schaltung B13
Oszillogramme
Mess­schaltung B13 –
ueing. und uausg.
X-Y-Graphen
Mess­schaltung B13 –
uausg. vs. ueing.
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 500 mV
Oszillogrammueing. (grün): 250 mV / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 250 mV / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 930 mV
Oszillogrammueing. (grün): 500 mV / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 500 mV / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 2,56 V
Oszillogrammueing. (grün): 1 V / Div,
uausg. (rot): 500 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 1 V / Div,
uausg. (vert.): 200 mV / Div

nach oben

Mess­schaltung B14 – Sechs vorgespannte 1N4148 und eine weitere Clipping-Diode, größerer Vorspannstrom; mit Vorwiderstand 10 kΩ

Schaltplan

Abb. B14: Schaltplan von Mess­schaltung B14

Tab. B14.1: Signalpegel und -dämpfungen, gemessen an Mess­schaltung B14
usig ueing. uausg. Dclean
[ Veff ] [ Vpp ] [ Veff ] [ Vpp ] [ Veff ] [ dB ]
500 mV 1,47 V 510 mV 1,07 V 400 mV (zerrt)
1 V 2,86 V 1,01 V 1,38 V 560 mV (zerrt)
3,11 V 8,86 V 3,13 V 1,71 V 760 mV (zerrt)
Tab. B14.2: Signalverläufe und Lissajous-Figuren, aufgezeichnet am Vorwiderstand von Mess­schaltung B14
Oszillogramme
Mess­schaltung B14 –
ueing. und uausg.
X-Y-Graphen
Mess­schaltung B14 –
uausg. vs. ueing.
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 510 mV
Oszillogrammueing. (grün): 250 mV / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 250 mV / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 1,01 V
Oszillogrammueing. (grün): 500 mV / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 500 mV / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div
Ein­gangs­signal­spannung: ueing.,eff 3,13 V
Oszillogrammueing. (grün): 1 V / Div,
uausg. (rot): 250 mV / Div
X-Y-Graphueing. (hor.): 1 V / Div,
uausg. (vert.): 100 mV / Div